Stelzenhaus (II)

In der ersten Ferienwoche ging’s mit den Seitenteilen des eigentlichen Hauses weiter. Basis bilden einfache Fichtenrahmen (40×60, an den Sichtseiten gehobelt und gefast). Da wurden mit etwas über 500 Schrauben die Nut-Feder-Profilbretter befestigt. Die Seitenränder habe ich zum Schluss mit der Kreissäge gleichmäßig zurecht geschnitten.

Die Kids haben die Wände anschließend gestrichen („Schwedenrot“, 2x), bevor wir die Teile nacheinander auf die Plattform gehoben und miteinander verschraubt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.